Wellness Wien


Wellness Wien

Wien, die Hauptstadt Österreichs, ist eine der schillerndsten Metropolen Europas. In ihrem Umfeld leben etwa ¼ der Einwohner des gesamten Landes. Die Kaiserstadt an der Donau, deren Altstadt zum Weltkulturerbe zählt, zieht jedes Jahr Millionen Menschen aus aller Welt an.
Die Liste der Sehenswürdigkeiten, kulturellen Highlights und historischen Bau- und Kirchendenkmäler Wiens ist sehr lang und Besucher sollten sich mehr als nur einen Tag Zeit nehmen, um das einzigartige Flair dieser Stadt zu genießen. Die Verbindung von Kultur und Wellness ist in Wien besonders gelungen, denn in zahlreichen Hotels der Innenstadt werden spezielle Wellnesspakete angeboten, die entspannende Stunden in schönen Wellnessbereichen und kulturelle Highlights elegant miteinander verbinden.

Sportliche Betätigungen sind fast überall in Wien möglich, denn knapp die Hälfte des Stadtgebietes besteht aus Wäldern, Parks oder Auen. Schöne Bäder, wie das Jugendstil-Bad „Amalienbad“, das Freibad Schönbrunn, oder das städtische Hamam, Kosmetiksalons und Fitnesszentren dienen der Entspannung und dem ganz persönlichen Wohlbefinden der Gäste.

Die Schwefeltherme in Wien-Oberlaa ist ein renommiertes Kur- und Gesundheitszentrum. Neben einem Therapiezentrum für Kurpatienten finden Besucher im Zentrum für Lebensenergie und im Thermenpark zahlreiche Wellness- und Kursangebote.
Nach sportlicher Betätigung und angenehmen Massagen und Behandlungen sollten sich Gäste der Stadt auf keinen Fall einen Besuch in einem der wunderbaren Wiener Kaffeehäuser oder in einem Heurigen entgehen lassen, denn der edle Kaffee mit „Schlagobers“ oder ein Glas Wein sind auch Wellness- für die Seele.

Links:
Wikipedia Wien
Offizielle Seite von Wien